15. Spieltag: SV Breinig III - Alemannia Mariadorf II 1:0 (1:0)

Spielbericht von Fussball.de:

 SV Breinig III trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen die Reserve von Alemannia Mariadorf davon. Einen packenden Auftritt legte SV Breinig III dabei jedoch nicht hin. Phillip Owusu brachte die Elf von Coach Marc Ervens in der 28. Minute in Front. Die Gastgeber führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Zum Seitenwechsel ersetzte Roy Mönnig von Alemannia Mariadorf II seinen Teamkameraden Maxime Mark Schulz. Letztendlich hatte SV Breinig III Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als er die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte. Bei SV Breinig III präsentierte sich die Abwehr angesichts 35 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (47). SV Breinig III schraubte das Punktekonto zum Ende der Hinrunde auf 21 Zähler in die Höhe und rangiert nun auf Platz sieben. In dieser Saison sammelte SV Breinig III bisher sieben Siege und kassierte sieben Niederlagen. SV Breinig III befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte. Trotz der Niederlage belegt Alemannia Mariadorf II weiterhin den zehnten Tabellenplatz. Die Mannschaft von Dirk Morfeld verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen. Die Gäste haben das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die dritte Pleite am Stück. Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 01.03.2020 für SV Breinig III auf der eigenen Anlage gegen die Zweitvertretung von Sportfreunde Hehlrath. Alemannia Mariadorf II tritt am gleichen Tag bei DJK FV Haaren III an.

 

Torfolge: 1:0 Owusu (28.)

 

Aufstellung:

Lenz, Dohms, P. Heitzer, Koerlings, Beker, M. Schmitz, Schulz (Mönnig, 46.),

Erol, Karrasch, Johnen (Mohammadi, 65.), Küsche

 

Reserve: Schulz, Mönnig

14. Spieltag: Alemannia Mariadorf II - VfJ Laurenzberg   abgesagt

13. Spieltag: Columbia Donnerberg II - Alem. Mariadorf II 5:1 (1:0)

Spielbericht von Fussball.de:

Mit einem enttäuschenden 1:5 unterlag die Zweitvertretung von Alemannia Mariadorf am vergangenen Sonntag gegen die Reserve von FSV Columbia Donnerberg. Gegen FSV Columbia Donnerberg II setzte es für Alemannia Mariadorf II eine ungeahnte Pleite.

 

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Jamal Abdul Nasser, der in der fünften Minute vom Platz musste und von Emre Cetin ersetzt wurde. Fatos Popova brachte FSV Columbia Donnerberg II in der 23. Minute nach vorn. Alemannia Mariadorf II glich bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr aus. Schließlich schickte Schiedsrichter Dirk Wierczimok beide Teams mit der knappen Führung für FSV Columbia Donnerberg II in die Kabinen. Bei FSV Columbia Donnerberg II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Ismail Efekan Demir für Bülent Cura in die Partie. In der 48. Minute erzielte Anouar Haji das 1:1 für Alemannia Mariadorf II. Cura stellte die Weichen für FSV Columbia Donnerberg II auf Sieg, als er in Minute 59 mit dem 2:1 zur Stelle war. Adil Krichi versenkte die Kugel zum 3:1 (70.). Fatlind Statovci schraubte das Ergebnis in der 76. Minute zum 4:1 für FSV Columbia Donnerberg II in die Höhe. Cetin zeichnete mit seinem Treffer aus der 90. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg des Heimteams aufkamen. Letztlich feierte das Team von Erhan Özcan gegen Alemannia Mariadorf II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

 

Nach dem errungenen Dreier hat FSV Columbia Donnerberg II Position elf der Kreisliga C Staffel 3 inne. Die Lage von Alemannia Mariadorf II bleibt angespannt. Gegen FSV Columbia Donnerberg II musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Durch diese Niederlage fiel Alemannia Mariadorf II in der Tabelle auf Platz neun zurück. Nächster Prüfstein für FSV Columbia Donnerberg II ist Sportfreunde Hehlrath II am 01.12.2019 (12:45 Uhr) auf gegnerischer Anlage. Alemannia Mariadorf II misst sich am gleichen Tag mit SCB Laurenzberg.

 

Torfolge:

1:0 Popova (23.), 1:1 Haji (48.), 2:1 Cura (59.), 3:1 Krichi (70.),

4:1 Statovci (76.), 5:1 Cetin (90.)

 

Aufstellung:

Lenz, Agirbas, Haji (Beker, 74.), Koerlings, Dohms, Heitzer P., Schmitz M., Erol, Karrasch, Johnen (Schulz, 80.), Küsche

 

Reserve: Schulz, Beker

12 Spieltag: Alemannia Mariadorf II - Teutonia Weiden II 2:3 (1:2)

Bericht von Fussball.de

Die Reserve von Alemannia Mariadorf und die Zweitvertretung von Teutonia Weiden lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete.

Alemannia Mariadorf II war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung.

Für den Führungstreffer des Heimteams zeichnete Pascal Johnen verantwortlich (29.). Kurz vor der Pause traf Ersin Karacan für Teutonia Weiden II (41.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Robin Küsche mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den Gast. Ein Tor auf Seiten von Alemannia Mariadorf II machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus.

Bis zur ersten personellen Änderung, als Cagatay Sari Adebambo Adegboyega ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (67.). Emre Karasu versenkte den Ball in der 79. Minute im Netz von Alemannia Mariadorf II. Gefeierter Mann des Spiels war Karacan, der Teutonia Weiden II mit seinem Treffer in der 85. Minute den Vorsprung brachte. Letzten Endes holte Teutonia Weiden II gegen Alemannia Mariadorf II drei Zähler.

 

Durch diese Niederlage fiel Alemannia Mariadorf II in der Tabelle auf Platz acht zurück.

Die Mannschaft von Trainer Dirk Morfeld baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Offensiv konnte Teutonia Weiden II in der Kreisliga C Staffel 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 47 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nach elf absolvierten Spielen stockte Teutonia Weiden II sein Punktekonto bereits auf 27 Zähler auf und hält damit einen starken zweiten Platz. Neun Spiele währt bereits die Serie, in der Teutonia Weiden II ungeschlagen ist.

 

Nächster Prüfstein für Alemannia Mariadorf II ist FSV Columbia Donnerberg II auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 13:00). Teutonia Weiden II misst sich zur selben Zeit mit Sportfreunde Hehlrath II.

 

Torfolge:

1:0 Johnen (29.), 1:1 Karacan (37.), 2:1 Küsche (43.), 2:2 Karasu (79.),

2:3 Karacan (85.)

 

Aufstellung:

Lenz, Heitzer P., Dohms, Eikermann, Kinkartz, Haji, Johnen, Karrasch,

M. Schmitz, Erol, Küsche

 

Reserve: Beker, Mohammadi

11. Spieltag: SC Berger Preuß II - Alemannia Mariadorf 2:3 (1:2)

Torfolge:

0:1 M. Schmitz (35.), 1:1 Schweitzer (37.), 1:2 Beker (42.),

1:3 M. Schmitz (52.), 2:3 Kick (54.)

 

Aufstellung:

Lenz, Dohms, Agirbas, Pagen, Heitzer P., Beker (Mönnig, 72.), M. Schmitz, Johnen (Mohammadi, 85.), Karrasch, Küsche (Koerlings, 89.), Schlicht

 

 

Reserve: 

Koerlings, Mohammadi, Kinkartz, Mönnig

10. Spieltag: Alemannia Mariadorf - FC Adler Büsbach 4:3 (2:1)

Torfolge:

1:0 Johnen (31.), 1:1 Gelbakhiani (35.), 2:1 Küsche (45.), 3:1 Schlicht (53.),

3:2 Selvi (57.), 4:2 Küsche (71.), 4:3 Özpolat (90.+6)

 

Aufstellung:

Lenz, Dohms, Agirbas, Pagen, P. Heitzer, Haji, Johnen, M. Schmitz, Erol, Küsche (Beker, 90.), Schlicht (Karrasch, 69.)

 

Reserve:

Kinkartz, Karrasch, Beker, Mohammadi, Mönnig

9. Spieltag: FC Breinigerberg - Alemannia Mariadorf II 1:3 (1:1)

Torfolge:

1:0 Gillissen (19.), 1:1 Erol (34.), 1:2 P. Heitzer (77.), 1:3 Johnen (78.)

 

Aufstellung:

Lenz, Agirbas, Koerlings, D. Schmitz, Haji, P. Heitzer, Johnen (Mohammadi, 83.), Erol, Kinkartz (Eikermann, 81.) Küsche, Schlicht

 

Reserve:

Eikermann, Mohammadi

8. Spieltag: Germania Dürwiß - Alemannia Mariadorf II 1:1 (0:0)

Torfolge:

1:0 Haji (77.), 1:1 Heinrichs (90.+2)

 

Aufstellung:

Lenz, Koerlings, Agirbas, Dohms, D. Schmitz. P. Heitzer, Haji, Johnen (Mohammadi, 83.), Beker (Erol, 46.), Küsche (Eikermann, 88.), Schlicht

 

Reserve:

Lauterbach (ET), Eikermann, Kinkartz, Mohammadi, Erol

7. Spieltag: BSC Schevenhütte - Alemannia Mariadorf II 12:1 (4:0)

Torfolge:

1:0 Wolf (18.), 2:0 Reul (27.), 3:0 Reul (30.), 4:0 Schönlinner (37.),           5:0 Nießen (52.), 6:0 Wickerath (61.), 7:0 Wickerath (73.),

8:0 Ostländer (79.), 9:0 Sarin (80.), 10:0 Draheim (81.), 11:0 Draheim (87.) 12:0 Nießen (89.), 12:1 Wenn (90.+2)

 

 

 

Aufstellung:

Lenz, Pagen, Dohms, Agirbas (Wenn, 61.), Kinkartz, Haji, Mohammadi, Erol, Karrasch,

Dedeas, Küsche

 

Reserve:

Wenn

 

Besondere Vorkommnisse:

Gelb-Rote Karte für Mariadorf (Pagen, 76.)

6. Spieltag: Alemannia Mariadorf II - DJK Dorff 0:3 (0:3)

Torfolge:

0:1 Rother (23.), 0:2 M. Schenk (26.), 0:3 A. Schenk (42.)

 

Aufstellung:

Lenz, Koerlings, Agirbas (Pagen, 45.), Dohms (Dedeas, 40.), Wenn, P. Heitzer, Beker, M. Schmitz, Erol (Mohammadi, 68.), Johnen (Ahmed, 58.), Küsche

 

 

Reserve:

Lauterbach (ET), Pagen, Ahmed, Mohammadi, Dedeas

5. Spieltag: SV St. Jöris II - Alemannia Mariadorf II 0:0 (0:0)

Torfolge:

Fehlanzeige

 

Aufstellung:

Lenz, Dohms, Wenn (Dedeas, 70.), Agirbas (Beker, 28.), Kinkartz, M. Schmitz, Erol, Ahmed, Johnen, Mönnig (Schlicht, 46.), Küsche

 

Reserve:

Lauterbach, Haji, Beker, Schlicht, Dedeas

4. Spieltag: Alemannia Mariadorf II - SF Hehlrath II 1:1 (0:1)

Torfolge:

0:1 Gauer (45.), 1:1 Schlicht (72.)

 

Aufstellung:

Lenz, P. Heitzer, Koerlings, Dohms, Agirbas, Wenn, Johnen, Karrasch, Erol, Küsche, Schlicht

 

Reserve:

Lauterbach, Kinkartz, Beker, Mohammadi, Dedeas, Mönnig

 

Besondere Vorkommnisse:

Rote-Karte (Baginski, 87., SF Hehlrath II)

3. Spieltag: Rhenania Eschweiler - Alemannia Mariadorf II 1:3 (1:2)

Torfolge:

0:1 Heitzer P. (7.), 0:2 Erol (28.), 1:2 Ludwig (38.), 1:3 Heitzer P. (82., FE)

 

Aufstellung:

Lenz, Koerlings, Wenn, Agirbas, Heitzer P., Karrasch (Schmitz M., 62.),

Geilen, Erol (Mohammadi, 80.), Johnen, Küsche (Ahmed, 76.),

Dedeas (Schlicht, 53.)

 

Reserve:

Dohms, Ahmed, Schmitz M., Mohammadi, Kinkartz, Schlicht

2. Spieltag: VfL Vichttal III - Alemannia Mariadorf II 2:0 (1:0)

Torfolge:

1:0 Gier (6.), 2:0 Bergstein (90.)

 

Aufstellung:

Lenz, P. Heitzer, Wenn (Dedeas, 78.), Koerlings, Agirbas (Dohms, 45.), Erol, Johnen (Worm, 85.), Karrasch, Ahmed, Schlicht, Küsche

 

 

Reserve:

Worm, Dohms, Mohammadi, Kaman, Dedeas

1. Spieltag: Alemannia Mariadorf II - DJK FV Haaren 2:1 (1:0)

Torfolge:

1:0 Robin Küsche (34.), 1:1 Philipp Schneider (58.), 2:1 Lucas Heitzer (85.)

 

Aufstellung:

Lenz, P. Heitzer, Koerlings (Mönnig, 69.), Wenn, Behil, Pagen, Johnen,

M. Schmitz (D. Schmitz, 82.), Erol (L. Heitzer, 46.), Küsche,

Schlicht (Kinkartz, 89.)

 

Reserve:

D. Schmitz, L. Heitzer, Kinkartz, Mönnig