Kreispokal 2018/2019:

1. Runde: Montag 13.08.2018 bis Sonntag 19.08.2018

Spiel 1 VfR Venwegen FSV Columbia Donnerberg

Spiel 2 SG Pley SC Nirm

Spiel 3 Burtscheider TV Concordia Oidtweiler

Spiel 4 VfR Linden-Neusen BW Alsdorf

Spiel 5 Schwarz-Rot Aachen Rhen. Eschweiler

Spiel 6 USC Aachen JSC BW Aachen

Spiel 7 Sparta Bardenberg FV Vaalserquartier

Spiel 8 SG SV Hoengen/Hertha Mariadorf Rasensport Brand

Spiel 9 Spvgg Straß DJK FV Haaren

Spiel 10 Eintracht Verlautenheide FC Roetgen

Spiel 11 Hertha Walheim SV Eilendorf

Spiel 12 SCB Laurenzberg SC Kellersberg

Spiel 13 DJK Nütheim-Schleckheim Germania Eicherscheid

Spiel 14 GW Lichtenbusch SC Baesweiler

Spiel 15 SV Kohlscheid SF Dorff

Spiel 16 Westwacht Aachen Kohlscheider BC

Spiel 17 GA Ofden VfL 05 Aachen

Spiel 18 SG Monschau/Imgenbroich SC Setterich

Spiel 19 Alemannia Mariadorf FC Inde Hahn

Spiel 20 SC DITIB Aachen Eintracht Warden

Spiel 21 SV Rott VfL Vichttal

Spiel 22 Borussia Brand Fortuna Weisweiler

Spiel 23 VfJ Laurensberg TuS Mützenich

Spiel 24 Rhen. Rothe Erde TV Konzen

Spiel 25 Rhen. Richterich Munzurspor Aachen

Spiel 26 Genc. Baesweiler SF Hörn

Spiel 27 SV Horbach GW Pannesheide

Spiel 28 FC Stolberg SG Stolberg

Spiel 29 BSC Schevenhütte SuS Herzogenrath

Spiel 30 VfR Würselen Teutonia Weiden

Spiel 31 Falke Bergrath SVS Merkstein

Spiel 32 Union Ritzerfeld SV St. Jöris

 

2. Runde Donnerstag: 30.08.2018

Spiel 33 Sieger Spiel 17 Sieger Spiel 4

Spiel 34 Sieger Spiel 16 Sieger Spiel 5

Spiel 35 Sieger Spiel 32 Sieger Spiel 2

Spiel 36 Sieger Spiel 31 Sieger Spiel 13

Spiel 37 Sieger Spiel 7 Sieger Spiel 22

Spiel 38 Sieger Spiel 30 Sieger Spiel 24

Spiel 39 Sieger Spiel 19 Sieger Spiel 12

Spiel 40 Sieger Spiel 3 Sieger Spiel 21

Spiel 41 Sieger Spiel 18 Sieger Spiel 25

Spiel 42 Sieger Spiel 23 Sieger Spiel 1

Spiel 43 Sieger Spiel 26 Sieger Spiel 11

Spiel 44 Sieger Spiel 28 Sieger Spiel 15

Spiel 45 Sieger Spiel 27 Sieger Spiel 29

Spiel 46 Sieger Spiel 8 Sieger Spiel 6

Spiel 47 Sieger Spiel 20 Sieger Spiel 10

Spiel 48 Sieger Spiel 14 Sieger Spiel 9

 

3. Runde Donnerstag: 06.09.2018

Spiel 49 Sieger Spiel 47 Sieger Spiel 40

Spiel 50 Sieger Spiel 42 Sieger Spiel 48

Spiel 51 Sieger Spiel 38 Sieger Spiel 43

Spiel 52 Sieger Spiel 34 Sieger Spiel 39

Spiel 53 Sieger Spiel 46 Sieger Spiel 41

Spiel 54 Sieger Spiel 37 Sieger Spiel 45

Spiel 55 Sieger Spiel 35 Sieger Spiel 44

Spiel 56 Sieger Spiel 33 Sieger Spiel 36

 

4. Runde Donnerstag: 13.09.2018

Spiel 57 Sieger Spiel 52 Sieger Spiel 55

Spiel 58 Sieger Spiel 51 Sieger Spiel 49

Spiel 59 Sieger Spiel 50 Sieger Spiel 56

Spiel 60 Sieger Spiel 53 Sieger Spiel 54

 

5. Runde Donnerstag: 20.09.2018

Spiel 61 Sieger Spiel 60 Sieger Spiel 59

Spiel 62 Sieger Spiel 57 Sieger Spiel 58

 

Platz 3 + 4 Mittwoch: 03.10.2018

Spiel 63 Verlierer Spiel 62 3+4 Verlierer Spiel 61

 

Endspiel Mittwoch: 03.10.2018

Spiel 64 Gewinner Spiel 62 1+2 Gewinner Spiel 61 

Kreispokal 2017

2. Runde:

Erste Mannschaft zieht souverän in die 3. Runde des Kreispokals ein !!!

Gegen den FC Roetgen gewinnt man vor heimischer Kulisse mit 3:0.

Torfolge:

1:0 Olujimi (12.), 2:0 Olujimi (17.), 3:0 L. Heitzer (72.)

 

Aufstellung:

Weitz, Behil, Brasnic, Haji, Gökgöz (82., Balduin), Cesnik (82., Mironidis),

L. Heitzer, Vujicic, Sadiku, Leovac, Olujimi (65., Alberga)

 

Reserve:

Küppers (ET), Balduin, Ersoy, Voussen, Mironidis, Alberga

Erste Mannschaft zieht in die 2. Runde des Aachener Kreispokals ein

1. Runde:

3:1 Sieg gegen BW Aachen

In der ersten Pokalrunde traf unsere Mannschaft heute auf den B-Ligisten BW Aachen. Das Spiel begann denkbar schlecht für uns, denn bereits nach zwei Minuten zappelte der Ball im Netz. Die Gastgeber nutzten sofort den ersten Fehler in der Mariadorfer Hintermannschaft, so dass der Angreifer der Blau-Weißen nur noch den Fuß im Zentrum in einen flach geschossenen Schuss von der Ecke des Sechzehnmers halten musste. Unsere Mannschaft war zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf dem Platz, fing sich jedoch von Minute zu Minute. Man versuchte aus einem kontrollierten Spielaufbau das Spiel in die Hand zunehmen, was dann auch wenig später gelang. Jetzt hatte unsere Mannschaft mehr Spielanteile und verlagerte das Spiel in die Hälfte des Gegners. Leider vergab man die sich ergebenen Freistöße kläglich.Trotzdem, erspielte man sich gute Chancen heraus und auch die Spielzüge waren gut anzusehen. So gelang auch der verdiente Ausgleich durch Andre Hochmuth der eine Unnachtseimkeit des Gegners nutzte und den Ball mit der Innenseite Volley ins lange Eck schoss. Mit dem Stand von 1:1 ging es dann auch in die Pause. Direkt nach der Pause hatten wiederum die Blau-Weißen die erste Chance. Der Ball flog jedoch weit über das Mariadorfer Tor. In der Folge riss unsere Mannschaft wieder die Partie an sich und erspielte sich nun weitere hochkarätige Chancen. Durch einen Steilpass enteilte Pavlos Mironidis dann seinem Gegenspieler und war nur noch durch ein Foul des Torwarts zu stoppen. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt und zeigte dem Torwart folgerichtig die Gelbe-Karte. Denis Hermanns fackelte nicht lange, nahm sich den Ball und ließ dem Keeper keine Chance. Mariadorf ging verdient mit 2:1 in Führung. In der 80. Minute machte dann Pavlos Mironidis den Deckel auf die Partie, indem er eine Ecke mit einem Kopfball ins kurze Eck vollendete. Nachdem 3:1 passierte nicht mehr allzuviel und so konnte unser Team dann am Ende verdient in die 2. Runde des Kreispokals einziehen. Die Blau-Weißen waren jedoch ein guter und unangenehmer Gegner, die vermutlich in ihrer Liga ganz oben mitspielen werden. In der nächsten Runde könnte es zu einem Heimspiel kommen, wenn der FC Roetgen seine Partie gegen VfR Würselen gewinnt.

 

Torfolge:
1:0 Bonnie (2.), 1:1 Hochmuth (44.), 1:2 Hermanns (63., FE ), 1:3 Mironidis (83.)
Aufstellung:
Weitz, Behil, Cesnik, Balduin, Gökgöz, Sadiku, Voussen (Wenn, Leovac), Hermanns, Hochmuth (Alberga), Heitzer, Mironidis
Reserve:
Karatag, Leovac, Schmitz, Wenn, Ersoy