Aktuelles aus der Jugendabteilung...

Pfingstturnier 2018

Die Jugendabteilung des SV Alemannia Mariadorf richtet am Pfingstsonntag, den 20.05.2018 jeweils ein  D7er-Jugend- und Bambini Turnier aus und sucht hierfür noch weitere Teilnehmer.

 

Die Turniere auf unserem Rasenplatz mit 5-6 Teams im Modus “Jeder gegen Jeden“ versprechen viel Spiel- und nur kurze Wartezeiten (Turnierdauer max. 2,5 Stunden).

 

Bei den Turnieren werden Spielbälle im Wert von 200 Euro ausgespielt, jede teilnehmende Mannschaft erhält zudem mindestens einen Spielball.

 

Mehr Infos und Kontaktdaten gibt es hier

 

 

1. Fußballferiencamp im Südpark

Chefcoach und Organisator Rinor Neziri begrüßte bei (fast) perfektem Fußballwetter über 30 Kinder der Altersklassen Bambini bis D Jugend zur Erstauflage seines Feriencamps.

 

Im Trainerteam um Rinor, Alija Pobric und Roel Hendriks gab es kurzfristig eine Änderung… für Zoran Horvat, der leider verhindert war, sprang mit Stefan Kniat, Athletik-Trainer der Profis von Alemannia Aachen, allerdings adäquater Ersatz ein.

 

Am ersten Tag noch vor Trainingsbeginn erhielt jedes Kind ein tolles Fußballtrikot, beflockt mit dem eigenen Namen.

 

Das in zwei Blöcken aufgeteilte Training fand altersgerecht in drei Gruppen statt, um den jeweiligen Anforderungen gerecht zu werden. Konzentriert, mit Eifer und Einsatz, aber auch mit viel Spaß und Freude, trainierte der Nachwuchs mit den qualifizierten Trainern.

 

In den Mittagspausen wurde den Kindern ein leckeres frisch gekochtes Mittagessen serviert, natürlich mit gesunden Getränken und viel Obst zum Nachtisch.

 

Neben unserer Jugendabteilung wird das Trainingscamp von der Steuerberatung Schaen, Alsdorf und der Gothaer Versicherungsagentur Brendt & Thomas aus Aldenhoven unterstützt, wofür sich Rinor und sein Team herzlich bedanken!

 

Der Termin für das nächste Feriencamp wird rechtzeitig bekannt gegeben!

 

 

Einige Bilder vom ersten Trainingstag und ein Video (als Download) aus der Luft J

Video - 06.04.2018
VID-20180406-WA0012.mp4
MP3 Audio Datei 28.0 MB

Fussballferiencamp am Südpark

Unser A-Junioren und Alemannia Aachen U11 Trainer Rinor Neziri (Trainer B-Lizenz Inhaber) veranstaltet auf unserer Sportanlage am Südpark mit erfahrenen Kollegen der Stadt-Alemannia in der 2. Osterferienhälfte vom 03.04. bis 06.04.2018 ein Fussballtrainingscamp für Kinder.

 

Rinor konnte hierfür mit unserer Jugendabteilung und der Steuerberatung Schaen aus Alsdorf kompetente Partner gewinnen. Mit der Realschule Alsdorf und der Gemeinschaftsgrundschule Alsdorf-Schaufenberg wurde zudem jeweils eine Schul-kooperation vereinbart.

 

Auf unserem Naturrasenplatz können Kinder ab 6 Jahren ein vielseitiges, ausgewogenes und professionelles Fussballtraining über insgesamt 4 Tage erleben. Qualifizierte Trainer aus verschiedenen Nationen sorgen für ein internationales Flair mit spezifischen Trainingsinhalten, vor allem immer mit Ball. Alle Trainer haben Erfahrungen im Nachwuchsleistungsbereich, u.a. aktuell bei Alemannia Aachen, AS Eupen usw.

 

Im ersten Trainingsblock von 10 – 12 Uhr werden über die gesamten Camptage hinweg alle Trainingsschwerpunkte bedient, insbesondere aber die Bereiche Technik, Koordination und Life Kinetik, eine Trainingsmethode die man auch als "Gehirnjogging" bezeichnen kann, immer wichtiger wird und sich daher mehr und mehr durchsetzt. In der Mittagspause ab 12 Uhr soll der Akku mit einem gesunden und täglich wechselnden Mittagessen wieder aufgeladen werden. Die zweite Trainingshälfte von 13 - 15 Uhr soll dann überwiegend dazu dienen im Spiel das Gelernte umzusetzen und das ganze natürlich mit viel Spaß!

 

Der Kostenpunkt für 4 Tage Training inkl. Mittagessen plus Trikot liegt bei 100 Euro.

 

 

 

Wir suchen nach wie vor noch Verstärkung und ab sofort

 

Trainer für unsere Mannschaften von F- bis C-Jugend

 

 

Interessenten wenden sich bitte direkt an Jugendleiter Karl-Heinz Barth, Telef. 02404-969186 oder per eMail sport-barth@arcor.de

 

 

14. Richard Weidenhaupt-Pelzer Gedächtnisturnier                    um den 2. EDEKA Holland Cup

Nach zwei anstrengenden Wochenenden ist das 14. Richard Weidenhaupt-Pelzer Gedächtnisturnier um den 2. EDEKA Holland Cup wieder reibungslos über die Bühne gegangen.

 

Mehr zum Turnier, alle Spiel- ergebnisse und viele Fotos

 

>>> hier

 

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier... wir möchten jetzt bereits auf unsere 12. Internationale Jugendsportwoche um den Sportsfreund / Sparkasse Aachen Cup mit zahlreichen Feldturnieren in der Zeit vom 22.06. bis 01.07.2018 auf unserer Sportanlage am Südpark hinweisen und würden uns hier ebenfalls über Anmeldungen freuen!

 

Termine der Jahrgangsturniere und weitere Infos dazu finden sich hier !

Vereinbarung mit der Stadt Alsdorf zum Schutz unserer Kinder

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen ist ein gesellschaftlicher Auftrag. Dort, wo das Wohl eines Kindes oder Jugendlichen gefährdet scheint, bedarf es eines aktiven Hinschauens und unter Umständen eines beherzten Eingreifens von Betreuungs- und Aufsichtspersonen.

 

Zur Umsetzung dieses Auftrags wenden sich die Träger der öffentlichen Jugendhilfe (Jugendamt Stadt Alsdorf) an Träger der freien Jugendhilfe (SV Alemannia Mariadorf), die Bemühungen um einen gelingenen Kinder- und Jugendschutz zu unterstützen und – auch im Sinne eines Qualitätsmerkmals – “freiwillig“ eine Vereinbarung im Rahmen eines kommunalen Kinder- und Jugendschutzkonzeptes abzuschließen. Damit geht einher, dass die Jugendämter und Beratungsstellen als Partner der freien Träger und Ehrenamtler deren wichtige Arbeit unterstützen. 

 

Dies hat unser Verein, der ebenso wertvolle Kinder- und Jugendförderung leistet, nun mit dem Jugendamt der Stadt Alsdorf umgesetzt:

Diese Vereinbarung sieht verbindlich vor, dass der Verein in regelmäßigen Abständen aktuelle Führungszeugnisse für alle Trainer und Betreuer anfordern muss, um sicherzustellen dass nicht einschlägig vorbestrafte und verurteilte Personen unsere Kinder beaufsichtigen, betreuen, erziehen oder ausbilden.

 

 

Jedem verantwortlich denkenden Menschen muss das Wohl und die Unversehrtheit eines Kindes oder Jugendlichen am Herzen liegen und aktiv sein, selbiges zu schützen. Besonders Ehrenamtler in Vereinen, also auch unsere Trainer/innen und Betreuer, erleben in ihrer wertvollen Tätigkeit “ihre“ Kinder und Jugendlichen hautnah. 

 

Hierzu hat das Jugendamt der Stadt Alsdorf nachfolgende Broschüre (als Download) veröffentlicht, wo alle relevanten Informationen und auch Tipps im Umgang mit diesem wichtigen und sensiblen Thema hinterlegt sind.

Schau` hin und tu` was!
Kinder- und Jugendschutz im Ehrenamt
Im Blick - Alsdorf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 682.4 KB

(Quellen: StädteRegion Aachen / Stadt Alsdorf)

Wir suchen laufend qualifizierte Trainer und Betreuer.

 

Interessierte Neulinge können gerne an einem Trainer-lehrgang teilnehmen. Die Kosten hierfür übernimmt der Verein.

 

Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit unserem Jugendleiter K.-H. Barth

Tel. 02404 / 969186.