Nächstes Spiel unserer Ersten Mannschaft:

1. Mannschaft - Bezirkliga Staffel 4

Das Meisterschaftsspiel unserer Ersten Mannschaft musste aufgrund des anhaltenden Starkregens abgesagt werden!!!

2. Mannschaft - Kreisliga C Staffel 3

2. Mannschaft gewinnt 4. Spiel in Folge und rangiert aktuell auf Platz 5 der Tabelle!!!

5. Spieltag: Alemannia Mariadorf II - Germania Dürwiß 3:1 (2:1)

Torfolge: 0:1 Eemann (20.), 1:1 Erol (31.), 2:1 Dohmes (45. + 1),

               3:1 Lauterbach

 

Aufstellung:

Lenz, Eikermann, Aygören, Dohms, L. Heitzer, Lauterbach, Mohammadi, Johnen, P. Heitzer, Erol, Mampasi

 

Reserve:

Dedeas, Maffei, M. Schmitz, Kollednigg

Coca Cola Gewinnspiel - Vereinsgeschichte

Der SV. Alemannia Mariadorf zu Gast beim FSV Mainz 05 !!!

Der Verein gewann beim Coca Cola Gewinnspiel den Preis „Train & Meet“.

 

Alle Bundesligavereine (außer RB Leipzig), hatten sich an der Aktion beteiligt. Für unseren Verein erhielten wir die Zuweisung zum FSV 05 Mainz und haben am Samstag/Sonntag 08./09.09.2018, die Reise angetreten. Das anstehende Meisterschaftsspiel gegen Concorida Oidtweiler wurde dankenswerterweise auf den 03.10.2018, verlegt. Dem Verband und Concordia Oidtweiler möchten wir hier nochmals unseren herzlichen Dank für das entgegenkommen aussprechen.

 

Mit einem kräftigen Frühstück im Sportheim begannen zwei ereignisreiche Tage. Bereits bei der Abholung staunten alle über den Bustransfer. Der aktuelle, neue Mannschaftsbus des FSV (gerade mal 3 Wochen alt) holte uns um 11:00 Uhr in unserem Clubheim ab. Die Fahrt bis zur Ankunft in Mainz war ein Erlebnis. Für die Fahrt wurden alle Getränke durch Coca Cola gesponsert.

Bei der Ankunft im alt, ehrwürdigen Bruchwegstadion wurden wir durch Vertreter einer Begleitagentur und des FSV (Marketing) herzlich begrüßt. Aktuell fand das Spiel der 2. Mannschaften des FSV und VFB Stuttgart im Stadion statt.

 

Wir wurden in die Umkleide geführt, um anschließend ein gemeinsames Training mit Profis des FSV durchzuführen. Für uns alle überraschend wurde für jeden Teilnehmer eine komplett neue Kluft des FSV zum Training als Geschenk vorgehalten. Anwesend beim Training waren u.a. die Profispieler Rene Adler und Danny Latza, Pablo De Blasis. Alle waren voll auf das Training fokussiert, das auf erstklassigem Kunstrasengeläuf stattfand. Insgesamt wurden in 90 Minuten tolle Trainingseinheiten durchgeführt, wobei die Spieler oftmals an ihr Limit gehen mussten, jedoch ausreichend mit Flüssigkeit versorgt wurden. Nach dem Training fuhren alle gemeinsam zur neuen „Opel-Arena“, um diese zu besichtigen. Eine 60 minutige Führung komplett durch das gesamte Stadion incl. VIP, Umkleide und Medienräume, begeisterte alle Teilnehmer.

 

Hiernach fuhr man zum Hotel zum Check-In und sich auf den Abend vorzubereiten. Auch hier erlebte die Gruppe im 4-Sterne Atrium Hotel viel Erlebenswertes. Die ersten verabredeten schon den Besuch im hoteleigenen Schwimmbad incl. Therme und den Fitnessbereich. Ab 20.00 Uhr stand auf dem Programm die Fahrt in die Mainzer Innenstadt mit Abendessen, bevor diverse Locations aufgesucht werden konnten. Spieler und Betreuer hatten bereits vorzeitig Reservierungen in den Discos vorgenommen. Am späten Abend bzw. frühen Sonntagmorgen, wurden an der Hotelbar zahlreiche Drinks noch zu sich genommen, bevor man den Tag ausklingen ließ. Man traf an der Bar Gäste wie Ireen Cheer, Olaf der Flipperkönig, Linda Fäh, die sich alle gerne gemeinsam zum Foto stellten.

 

Am Sonntagmorgen starteten einige Teilnehmer mit dem Besuch des Hotelpools, um sich für den Tag wieder fit zu machen. Bei einem gemeinsamen Frühstück ließ die Pünktlichkeit des ein oder anderen ein wenig zu wünschen übrig, da Sie nicht viel Schlaf gehabt hatten. Doch die gesamte Truppe war diszipliniert und wurde durch unsere Begleiter oft für ihr tolles Verhalten gelobt.

 

Für 10:00 Uhr war die Fahrt nach Wiesbaden wiederum mit dem Bus des FSV 05 Mainz geplant zum Jumhouse Superfly geplant. Die Abreise erfolgte mit einer leichten Verspätung von 15 Minuten. Mit Begeisterung nahmen alle Spieler die Herausforderung mit tollen Sprüngen auf zahlreichen Trampolins und weiteren Attraktionen an, wobei von geplanten 90 Minuten viele nach 60 Minuten aufgrund des Discobesuchs in der vorherigen Nacht die Segel streichen mussten.

 

Nach dem Verzehr von einigen Riesenpizzen um die Mittagszeit, die durch den Begleitservices bestellt waren, trat man die Heimreise an. Man trennte sich von den beiden Begleitern mit einem großen Dank für ihr Engagement, wobei eine gute Freundschaft an den beiden Tagen zwischen Ihnen und den Teilnehmern entstanden war.

 

Der Bus lud mit seinen Annehmlichkeiten alle Fahrtteilnehmer zu einem Nickerchen ein, wobei es über eine lange Zeit sehr still war und jeder sich eine Auszeit bis kurz vor dem Ziel genommen hat. Bei einem kleinen Zwischenstopp wurden noch einmal Getränke gereicht, um die Müdigkeit zu überwinden.

 

Zu Hause angekommen, stimmten alle Lobeshymnen an über zwei unvergessliche Tage in Mainz und bedankten sich im Besonderen beim Busfahrer, der ebenfalls unsere Truppe für ihr diszipliniertes Verhalten gelobt hat.

 

Ein Dank an Coca Cola Vereinsgeschichte, sowie an die Marketingabteilung des FSV 05 Mainz, sowie Begleitagentur wurde am Montag verfasst und abgesendet.

 

Leider konnten einige die Fahrt obwohl sie sich an der Aktion beteiligt hatten, aufgrund der eingeschränkten Anzahl nicht teilnehmen. Hierfür wird noch eine kleine Dankesfeier in den nächsten Wochen stattfinden.

 

SV. Alemannia-Mariadorf hat wiedermal Vereinsgeschichte geschrieben !

Ehrenmitglied Franz-Josef Stollenwerk (DVAG) sponsort neue Trikotsätze für die Erste und Zweite Mannschaft !!!

Wir bedanken uns bei unserem Ehrenmitglied Franz-Josef Stollenwerk der über seine Agentur DVAG, der Ersten und Zweiten Mannschaft komplette Trikotsätze für die aktuelle Saison zur Verfügung gestellt hat !!!