Zum Abschluss der Saison fahren unsere Seniorenmannschaften zwei Heimsiege ein und beenden jeweils eine gute Saison !!!

30. Spieltag: Alemannia Mariadorf - Rasensport Brand 3:1 (1:0)

Spielbericht aus der Aachener Zeitung:

Land-Alemannia-Coach Gabriele Di Benedetto freute sich über den Sieg, aber vor allem über die positive Entwicklung seines Teams: „Es ist schon krass, wie sich jeder einzelne verbessert hat.“

 

Raspo-Trainer Dirk Braunleder konnte sich nicht freuen. „Wenn man an 18 Spieltagen auf dem ersten Platz steht, dann ist es schade, sich nicht zu belohnen.“

 

Torfolge:

1:0 Christopher Olujimi (3.), 1:1 Timo Wermeester (48.), 2:1 Kevin Korkmaz (50.),

3:1 Christopher Olujimi (54.)

 

Aufstellung:

Krimp, Hess (Haji, 58.), Vujicic, Voussen, Ngovo, Feuser, Hochmuth (Lauterbach, 77.), Geilen, Korkmaz (L. Heitzer, 63.), Hermanns, Olujimi

 

Reserve:

Jesse (ET), Haji, Balduin, L. Heitzer, Lauterbach, Pinna

30. Spieltag: Alemannia Mariadorf II - SC Berger Preuß III 2:1 (1:1)

Torfolge:

0:1 Paulus (13.), 1:1 Schlicht (39.), 2:1 P. Heitzer (89., FE)

 

Aufstellung:

Lenz, Koerlings, Agirbas (D. Schmitz, 70.), Dohms, P. Heitzer, Bieniek, M. Schmitz, Ramos-Lopez, Karrasch (Erol, 57.), Küsche, Schlicht (Johnen, 73.)

 

Reserve:

D. Schmitz, Franz, Wenn, Johnen, Erol, Mohammadi, Kaman

 

Aufruf zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Verein !!!

 Der Traditionsverein SV. Alemannia Mariadorf 1916 e.V. ist seit vielen Jahren in Alsdorf und Umgebung eine Anlaufstelle für Fußballinteressierte aller Altersklassen.

 

Seit Jahrzehnten ist es unser Anliegen die Jugend zu fördern und für den Fußballsport zu begeistern. Dies ist uns in nahezu sechs Jahrzehnten erfolgreich gelungen. Auf zahlreiche Talente kann der Verein verweisen. So sind u.a. die Profifußballer Hans Peter Lehnhoff, Raschid Azzouzi und aktuell Kai Havertz (Enkel des langjährigen Vorsitzenden, Richard Weidenhaupt/Pelzer) aus dem Verein hervorgegangen. Zahlreiche Jugendspieler finden stets in den Auswahlmannschaften des Verbandes Berücksichtigung und waren/sind für die umliegenden Bundesligavereine (1. FC Köln, Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach), sowie der Stadtalemannia bzw. Roda Kerkrade, stets interessant.

 

Der SV. Alemannia Mariadorf erfreut sich weiterhin über regen und konstanten Zuwachs im Jugend- und Seniorenbereich. Insgesamt nehmen derzeit 14 Jugend und 2 Senioren + Alte Herrenmannschaft regelmäßig am Spielbetrieb teil. Mit nahezu 600 Mitgliedern sind wir gesellschaftlich tief in der Region verankert. Der Verein hat nahezu 20 Jahre gekämpft um die ehrwürdige Sportstätte „Südpark“ der Nachwelt zu erhalten. Mit Pachtverlängerung von 40 Jahren wurde der 1. Schritt getan, mit der Sanierung des Tennenplatzese. Nunmehr setzen wir alles daran, dass unsere Sportanlage im Bereich des Rasenplatzes ebenfalls eine Verbesserung erfährt, um zukünftig allen Ansprüchen zur sportlichen Entfaltung genug Raum zu bieten. Unser Vorstand ist stets bemüht und strebt weiter nach Verbesserungen und Leistungsfähigkeit im Verein.

 

Wir sind ein starkes TEAM; GEMEINSAM PACKEN WIR AN:

JEDER KANN MITMACHEN

 

Für die vielfältigen Aufgaben in der Vereins- und Jugendarbeit benötigen wir beim

SV. Alemannia Mariadorf dringend zuverlässige und kompetente Mitstreiter in der Nachwuchsarbeit.

 

Unsere zahlreichen Kinder und Jugendlichen bitten Euch dringend um Unterstützung.

Mitarbeit im Jugendvorstand, Trainer und Betreuer sind ehrenamtliche Tätigkeitsbereiche,

wo sich jeder einbringen kann.

Aufruf unserer Jugend: Wir sind bereit alles zu geben, lasst uns nicht im Stich !

Wir rufen alle Mitbürger in der ehemaligen Gemeinde Hoengen (Warden, Begau, Mariadorf, Blumenrath) zur aktiven Mitarbeit im Verein auf. Jeder ist wichtig und trägt mit Verantwortung im Besonderen bei der in der heutigen Zeit so wichtigen Jugendarbeit.

 

Der Verein braucht Menschen mit vielfältigen Kenntnissen und Lebenserfahrung. Deshalb zählen bei uns Sachkompetenz, Talent, Begeisterung für die anstehenden Aufgaben. Egal ob Frau oder Mann, jung oder alt, alle gehören dazu und sind bei uns herzlich willkommen. Für die Mitarbeit in den Vorständen bieten wir Interessenten eine Hospitation an. Ebenso erfolgt für Trainer und Schiedsrichter eine entsprechende Ausbildung beim Verband. Die Kosten hierfür übernimmt der Verein. Dem Vorstandsteam des Vereins ist es eine Herzensangelegenheit den Verein für die weitere Zukunft stabil und gefestigt aufzustellen.

 

Bitte melden Sie sich persönlich bei den Vorstandsmitgliedern des Vereins oder per

Email: alemannia-mariadorf@t-online.de

 

NEU !!! Fanartikel der Landalemannia im Webshop zu kaufen !!!

Einige nützliche Links