Dirk Morfeld neuer Trainer der 2. Mannschaft!

Nach erfolgreicher 2 1/2 jähriger Arbeit beenden der Verein und die Trainer der 2. Mannschaft Leo Schneider und Önder Aydinli ihre Zusammenarbeit in beiderseitigem Einverständnis!!! 

Der Verein möchte Beiden für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit danken und der Vorstand hofft natürlich das Beide dem Verein in anderer Funktion erhalten bleiben.

Das Traineramt wird ab der neuen Saison unser bisheriger A-Jugendtrainer Dirk Morfeld übernehmen, der sich dafür entschieden hat, nach längerer Arbeit in der Jugendabteilung, eine Seniorenmannschaft zu übernehmen. 

Wir wünschen Dirk viel Erfolg und alles Gute bei seiner neuen Aufgabe und freuen uns auf die gute Zusammenarbeit 👍🍀

Alemannia Mariadorf - Borussia Mönchengladbach U19

Donnerstag 08.06.2017 um 19:15 Uhr im Südpark

Am Donnerstag, den 08.06.2017 erwartet unsere Mannschaft noch ein Highlight zum Abschluss der Saison!!! Die U19 von Borussia Mönchengladbach tritt im Mariadorfer Südpark zu einem Freundschaftsspiel an. Anstoß ist um 19:15 Uhr!!!
Das Spiel findet vor dem letzten Meisterschaftsspiel unserer Ersten in Nierfeld statt. Leider war dies aus terminlichen Gründen nicht anders machbar! 
Wir würden uns freuen, wenn das Spiel zahlreich besucht wird und freuen uns schon auf dieses Highlight!

28. Spieltag: Alemannia Aachen II - Alemannia Mariadorf 6:3 (3:1)

Spielbericht aus der Aachener Zeitung:

Aachen begann munter mit der Führung durch Kenan Uzun in der 2. Minute, die Meguru Odagaki per verwandeltem Foulelfmeter in der 14. auf 2:0 erhöhte. Mariadorf antwortete darauf, indem Tobias Achterberg nach einer Ecke einen Kopfball verwandelte (24.), aber nachhaltig beeindruckt zeigte sich Aachen davon eher nicht: In der 44. war es erneut Uzun, der einen Konter mit dem 3:1 krönte. „Wir waren hinten viel zu brav, stehen zu weit von den Leuten weg“, sagte Hambach. Dass drei der sechs Gegentore Weitschüsse waren, sagte er auch. Der Rest vom Schützenfest: Aachen erhöhte dank Distanzschüssen von Roland Kapinga Muambay (46.) und erneut Uzun (57.) auf 5:1, Mariadorf kam durch Achterbergs zweiten Treffer (65.) und ein Tor von Mert Büyükkelek (76.) auf 5:3 heran, bevor Odagaki in der 80. für Aachen auf 6:3 erhöhte und alles klar machte. Was den Trainer des Gegners beeindruckte: „Die haben schon stark nach vorne gespielt“, sagte Hambach.

 

Torfolge:

1:0 Uzun (2.), 2:0 Odagaki (14., FE.), 2:1 Achterberg (24.),

3:1 Uzun (44.), 4:1 Muambay (46.), 5:1 Uzun (57.),

5:2 Achterberg (65.), 5:3 Büyükkelek (76.), 6:3 Odagaki (80.)

 

Aufstellung:

Lovric, Özer (Kikunga-Moupondo), Kandetzki (Wenn),

Büyükkelek (Behil), Balduin, Hochmuth, Gökgöz, Offermanns, Heitzer, Willems, Achterberg

 

Reserve:

Karakoc (ET), Wenn, Behil, Kikunga-Moupondo

28. Spieltag: GA Ofden - Alemannia Mariadorf II

Torfolge:

1:0 Kalz (70.)

 

Aufstellung:

Karakoc, Wenn, D. Schmitz, Agirbas, Behil (Kamga), Hochmuth, Vidakovic, Gökgöz, Kikunga-Moupondo (Djallo), Kempiak (M. Schmitz), Ait-Lahssaine

 

Reserve:

Koerlings, M. Schmitz, Kamga, Djallo

Die ersten Neuzugänge sind fix!!!

Die Planungen für die neue Saison laufen bereits seit einiger Zeit auf Hochtouren, da der Verein ja auch schon länger absehen konnte, dass man den Abstieg nach einer verkorksten Saison in die Bezirksliga antreten muss. 
Stand heute kann der Verein bereits sieben Neuzugänge im Mariadorfer Südpark willkommen heißen! 
Yannick Voussen - Hertha Walheim A-Jgd.
Danijel Vukosavljevic - SV Eilendorf A-Jgd.
Denis Hermanns - SC Kellersberg
Kai Cesnik - JS Wenau A-Jgd.
Yasin Cebeci - SC Kellersberg
Daniel Brasnic - JSV Baesweiler
Tomislav Lucic - Übach Boscheln
Die Planungen sind damit aber noch nicht abgeschlossen, denn weitere Gespräche werden noch geführt! Wir hoffen, dass sich noch der ein oder andere Spieler der Landalemannia anschließen wird! 
Sollte es neues zu berichten geben, werden wir Euch natürlich darüber informieren!!!
Unsere Neuzugänge heissen wir jetzt schon mal herzlich Willkommen!!!
Viel Erfolg bei der Landalemannia!!!

Neuer Betreuer für unsere Erste Mannschaft

Steven Ritterbex unterstützt Matthias Esser in der neuen Saison 2017/2018 als weiterer Betreuer

Steven Ritterbex wird zur neuen Saison Matthias Esser als Betreuer für unsere Erste Mannschaft unterstützen.

 

Steven ist aktuell noch Betreuer der Ersten Mannschaft von Rheinland Dremmen. Da er aber wegen der Liebe nach Hoengen gezogen ist, wollte er sich einem Verein aus Alsdorf anschließen. Für ihn war schnell klar, dass er ein Landalemanne werden möchte und so freuen wir uns mit Steven, einen jungen, engagierten Betreuer gefunden zu haben, der sicherlich auch menschlich zum Team passt.

 

Wir wünschen Steven eine tolle, erfolgreiche Zeit bei der Landalemannia! 

Unsere Sparkassen-Kreditkarte in den Farben unserer Landalemannia - Meine Heimat, meine Liebe, mein Verein !!!

Mit der Sparkassen-Kreditkarte in den Farben der Alemannia Mariadorf spielen Sie in Ihrer eigenen Liga. Machen Sie Ihre Verbundenheit sichtbar.

 

Sichern Sie sich Ihre MasterCard im exklusiven Design der Land-Alemannen.

 

Bestellen Sie jetzt Ihre Vereins-Karte!!!

 

www.sparkasse-aachen.de/alemannia-mariadorf