A-Junioren - Jahrgang 2001/2002

 

 

 

Mannschaftsfoto folgt

 

 

 

Trainer

Kontakt 

 

 

Co-Trainer

Kontakt 

 

 

 

Trainingszeiten

Tolga Aktas

0163-6018032 

tolga-93@gmx.de

 

Stefan Vujicic 

01590-1894231

stefan.vujicic@gmail.com

 

 

Mi  Fr    18.30 - 20.00

 

 


Aktuelle Tabelle und Spielergebnisse unserer A-Junioren in der Leistungsstaffel

Ergebnisse Kreispokal 2019/2020 A-Junioren > Sparkassenpokal Aachen

Saison 2018/2019

Saison 2017/2018 (B1)

Halbfinale !

*** Edit ***

 

Leider kein Finale, denn das Spiel wurde 4:1 verloren... nach ausgeglichener erster Hälfte (2:1) und einigen guten Chancen, war Laurensberg in der 2. Halbzeit die bessere Mannschaft und setzte sich mit sehr gut vorgetragenen Kontern verdient durch!

 

 

B1-Junioren sind noch im diesjährigen Kreispokal vertreten

 

Am Mittwoch, den 11.04.2018 treffen unsere Jungs der B1 im Sparkassen-Pokal um 19.30 Uhr in einem sicherlich schweren Auswärtsspiel auf Liga-konkurrent und Tabellenführer der Sondergruppe Aachen, den VfJ Laurensberg... und das bereits zum dritten mal hintereinander !!!

Im letzten Jahr traf man im Viertelfinale aufeinander, wobei dieses Spiel knapp mit 0:1 zuhause verloren ging. Ein Jahr zuvor konnten unsere 2001er allerdings Laurensberg nach Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb kicken, sodass es nach Weiterkommen im Pokal 1:1 steht!

 

 

Wir wünschen unserer B1 viel Glück und Erfolg zum Erreichen des Finales !!!

 

 

B1 im Halbfinale des Kreispokals !!!

Als einzig noch verbliebene Mannschaft im Sparkassenpokal Aachen zog die B1 unter die letzten vier Teams ein!

Der Gast, SG Roetgen/Rott derzeit 5. der Sondergruppe, wurde hochverdient mit 2:0 geschlagen!

  

Die Mannschaft von Trainer Tolga Aktas fand auf unserem bestens bespielbaren Aschenplatz von Beginn an gut ins Spiel und hatte in der ersten Halbzeit einige Torchancen, ohne aber Kapital daraus zu schlagen, da der gut aufgelegte Torwart des Gegners aus der Eifel seinen Kasten bis dahin sauber hielt. Der Gastmannschaft hielt zwar insgesamt dagegen, konnte aber selber so gut wie keine Tormöglichkeiten herausspielen, da unsere Abwehr und Mittelfeld den Aufbau der Roetgener früh störten. 

 

Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete, nur das diesmal der verdiente Führungstreffer gleich zu Beginn fiel durch einen überlegten Schuss von Nassim unhaltbar ins linke untere Eck.

 

Mariadorf spielte weiter nach vorne und wollte die Entscheidung, aber auch der Gegner erhöhte nun gezwungenermaßen den Druck. So entwickelte sich ein interessantes Spiel als offener Schlagabtausch. Hervorzuheben ist hierbei, dass es sich um ein sehr fair geführtes Spiel von beiden Seiten handelte, mit dessen Leitung der umsichtige Schiedsrichter keinerlei Probleme hatte, was sich allein dadurch zeigte das keine einzige Karte gezogen werden musste, obwohl es sich um ein für beide Seiten wichtiges KO-Spiel handelte!

 

Nach Chancen auf beiden Seiten wurde aber dann Mitte der zweiten HZ mit einem sehenswerten Treffer von Olli zum 2:0 das Weiterkommen im Pokal besiegelt. Die SG versuchte das Spiel zwar noch zu drehen, aber am Ende stand die Null !!!

 

Nächster schwerer Gegner um den Finaleinzug ist mit dem VfJ Laurensberg nun der souveräne Tabellenführer der Sondergruppe, diesmal allerdings auswärts am 11.04.2018.

 

B1 ist weiter im Kreispokal !!!

Als einzig noch verbliebene Mariadorfer Mannschaft im diesjährigen Kreispokal zog unsere B1 ins Viertelfinale ein. Der favorisierte Gast aus Broichweiden, derzeit 2. der Sondergruppe (Nov. 2017), wurde verdient mit 4:2 geschlagen!

 

Die Mannschaft von Trainer Tolga Aktas fand zu Beginn gar nicht ins Spiel und lag früh zurück, da der Gegner viel Druck aufbaute. Allerdings fingen sich die Jungs nach einer Viertelstunde und drehten mit einem Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten den Rückstand noch vor der Halbzeit in eine 2:1 Führung. Auch nach der Pause blieb die B1 zunächst spielbestimmend und erhöhte Mitte der 2. Halbzeit auf 3:1. Man meinte nun wohl das Spiel wäre durch, aber der JFV kam zurück und machte den Anschlusstreffer zum 3:2. Es wurde nun wie im Ligaspiel (2:2) das erwartete heiß umkämpfte und hitzige Derby, wobei eine unnötige als auch strittige rote Karte gegen unsere Truppe die Lage verschärfte. Nach hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten wurde erst kurz vor Spielende der am Ende doch verdiente Sieg mit einem sehenswerten Freistoßtreffer zum 4:2 besiegelt.

 

Nächster Gegner um den Einzug ins Halbfinale ist in einem weiteren Heimspiel im März 2018 die Mannschaft der SG Roetgen/Rott.

 

 

Saison 2016/2017 (B)

Saison 2015/2016 (C1)

Saisonabschlussfahrt

 

26.05.16 - 29.05.16  

BAVARIA Cup in Karlsfeld 

 

Zum Saisonabschluß fuhren wir dieses Jahr zum Bavaria Cup nach Karlsfeld bei München.

 

Diese Fahrt stand ganz im Zeichen von Gemeinsamkeit, Spaß und ein wenig Fußball spielen, wobei der Erfolg an zweiter Stelle stand.

 

(Bericht und Foto von Giovanni Blundo)

 

 

Für unsere Jungs war es in jeder Hinsicht ein voller Erfolg. Man hatte jede Menge Spaß (u.a. Besuch der Allianz Arena, Olympia Park, usw.) und auch sportlich konnten die Jungs unseren Verein würdig vertreten.

 

Beim Turnier konnte man sich mit Mannschaften aus der Schweiz, Tschechien sowie aus Deutschland messen.  

                                               

Die Gruppenphase wurde souverän als Erster mit 6 Siegen aus 6 Spielen und 12:3 Toren abgeschlossen. Lediglich die Chancenverwertung ließ einiges zu wünschen übrig.                          

             

Das Halbfinale wurde ebenfalls erfolgreich beendet. Der Gastgeber TSV Eintracht Karlsfeld wurde nach großem Kampf im Elfmeterschießen mit 5:4 (0:0) besiegt.

 

So gingen wir leicht favorisiert (so die Meinung von etlichen Zuschauern) ins Finale. Dort wartete der tschechische Verein  SK Slavia Vejprnice auf uns.

Begleitet von Einlaufhymne a la Championsleague, sowie Nationalhymnen und toller Atmosphäre legten unsere Jungs hochmotiviert los, allerdings war jedoch spätestens beim recht groß gewachsenen und starken Torwart der Tschechen Endstation.

Am Ende hieß es 0:0, wieder musste ein Elfmeterschießen entscheiden. Hier zeigte sich die individuelle Klasse des Torwarts. Das Elfmeterschießen wurde mit 0:3 verloren.                        

 

Fazit: 2. Platz im Bavaria Cup, ein tolles Wochenende mit den Jungs zum Abschluss einer tollen Saison!!!

 

 

Saison 2014/2015

C-Junioren sind Staffelsieger!!!

 

Eine turbulente, anstrengende aber erfolgreiche Saison liegt hinter dieser Mannschaft

 

Trainerwechsel, Spielerabgänge, Neuaufbau... unter diesen Bedingungen startete man zu Saisonbeginn in einer Qualistaffel zur Leistungsgruppe, wodurch man die Chance hatte wieder in die Sondergruppe aufzusteigen, aus der die letztjährige C abgestiegen ist. Es lief aber leider anfangs gar nicht rund, am Ende der Herbststaffel verpasste man durch lediglich 1 Tor (!) die Leistungsgruppe. Und so musste man weiter in der Kreisklasse spielen, was aber gleichzeitig auch eine Menge interessanter Derbys bedeutete. Das Team war mittlerweile gefestigt, startete durch und stand von Anfang an in der Spitzengruppe. Dann der nächste Hammer... Rücktritt der Trainer mitten in der Saison! Trotz wiederholtem Trainerwechsel blieben die Jungs in der Spur, denn mit dem neuen Trainerteam Ömer Gökgöz und Marco Engels wurde bis zum Schluss kein Spiel mehr verloren. Und das obwohl die Mannschaft zwischenzeitlich die nächste Herausforderung stemmen musste... ein Großteil der Jungs sollte in der B-Sondergruppenmannschaft aushelfen, damit diese nicht zurückgezogen werden musste, da die Truppe nach einigen Querelen quasi vor der Auflösung stand. Aber ein Rückzug stand nicht zur Debatte, die Doppelbelastung mit permanent englischen Wochen wurde angenommen und von den Jungs prima gemeistert. Die eigene Staffel wurde trotzdem mit nur einer Niederlage und 13 Siegen in 14 Spielen und einem hervorragenden Torverhältnis souverän gewonnen!

 

Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team... ihr habt das klasse gemacht und euch eure Meisterfeier redlich verdient!!!